Danke allen Teilnehmer:innen und Besucher:innen des 1. Hinti Cup.

FUSSBALL – FREUNDE – FEIERN

DREI TAGE VOLLGAS

Nach dem Hinti Cup ist vor dem Hinti Cup. Nun wurde also in Sirnitz, Steuerberg, Weitensfeld und Oberglan der 1. Hinti Cup ausgetragen. Zentraler Ort des Geschehens war natürlich Martin Hintereggers Heimatort Sirnitz. Der Eintracht Frankfurt Spieler rief Freunde und Fans zum Hobbykicken ins Gurktal, und alle kamen. Motto: Fußball – Freunde – Feiern. Trotz einiger vorausgegangener Turbulenzen zeigte sich wieder einmal, dass die Fangemeinde treu ist. Und es wurde zum (Fußball-)Fest der Feste, bei dem de facto rund um die Uhr gefeiert wurde! Neben einheimischen Männer-, Frauen- und mixed Teams kam speziell aus Frankfurt eine gewaltige „Hinti Army“ mit ebenso vielen begeisterte Mannschaften angereist – ob mit Charterflugzeug, PKWs, Reisebussen oder Wohnmobilen…

Es galt, Hauptsache in Sirnitz mit dabei sein! Der Ort und die gesamte Tourismusregion präsentierten sich nicht nur vom Wetter her von ihrer schönsten Seite. Die Stimmung war einfach grandios und die Fans begeistert. Kicken, Wandern, grillen, Blas- und Tanzmusik, Party, „Fete Alpin“ mit Spanferkel BBQ, Fachsimpeln, bengalische Feuer, Hinti Burger, Hubschrauberrundflüge mit Thomas Morgenstern, Fußballgolf und – nå na – genügend Fässer Bier! Selbst ein Flitzer durfte nicht fehlen

Das war der 1. Hinti Cup

Ergebnisse
1. Hinti Cup