Anfahrt und Parken

Gib am besten folgendes in dein Navi ein und folge vor Ort unserem Parkleitsystem:

Fußballplatz der SGA Sirnitz
Schlossweg 5
9571 Sirnitz

Die weiteren Spielorte

hier findet Ihr die Adressen der weiteren Spielorte:

Steuerberg

Sportplatz Steuerberg
Unterhof 21
9560 Steuerberg

Weitensfeld

Sportplatz Weitensfeld
Weitensfeld 16
9344 Weitensfeld im Gurktal

Oberglan

Sportplatz Oberglan
Klagenfurter Straße 75a
9560 Markstein

Sirnitz

Meine Heimat. Deine Location

Willkommen in Sirnitz. Einem kleinen Dorf im schönen Kärnten. Wo Auerhähne gesichtet
werden und der Reindling seinen Ursprung hat. Heuer wird diese Beschaulichkeit
vom 2. Hinti Cup unterbrochen. Dieser findet vom 15.- 18. Juni 2023 in Sirnitz und Umgebung statt.

Gemeinsam die Liebe zum Fußball zu teilen und zu feiern, steht auch nächstes Jahr
beim bereits 2. Hinti Cup im Mittelpunkt. Ich freue mich riesig darauf, alte Freunde wieder in Sirnitz
begrüßen zu dürfen und viele neue Bekanntschaften aus aller Welt zu machen.

Wie alles begann

…angefangen hat alles in Sirnitz beim „Scheiber“, meinem Stamm-Lokal.
Der erste Hinti Cup sollte Fußballbegeisterte zusammen- und einander näherbringen.
Ich wollte damit allen, die mich unterstützen, laut und kräftig DANKE sagen.

Unterkünfte

Hotel, Pension oder Camping – wie es dir gefällt.

Camping

Direkt im Ort stehen dir Camping-Plätze zur Verfügung. Reserviere dir
rechtzeitig deine Zeltbucht, um das klassische Camping-Feeling zu genießen.

Hotels & Pension

Die Buchungen in und um Sirnitz werden zentral verwaltet.
Kontaktiere gerne zur Buchung deiner Unterkunft gleich das Tourismusbüro:

Unsere Region

Im beschaulichen Gurktal, meeresspiegeltechnisch etwas höher oben als es Frankfurts Hochhäuser sind, liegt das Örtchen Sirnitz. Als Natur- und Wanderidylle wird es umringt von den sanften Nockbergen, allen voran dem Hausberg Hochrindl.

Ing. Wilfried Mödritscher

Bürgermeister der Gemeinde Albeck

„Natürlich ist das ein Mega-Event für Sirnitz und die Region, aber unsere Gastfreundschaft ist weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt und wir alle sind voller Stolz, unser kleines beschauliches Dorf einer so großen Menschenschar präsentieren zu dürfen. Wir sind mehr als sanfter Wandertourismus, wir sind ein Ort der Begegnung, ein Ort der Freundschaft. Und das werden wir beweisen.“